Aktuelle Unterrichtssituation mit Massnahmen zu COVID-19

Bis auf Weiteres finden unsere Kurse wie geplant statt.
Dies unter Einhaltung des laufend angepassten und an die Teilnehmer*innen versandten Schutzkonzeptes.

Wichtig: Sowohl in Kurs 1 und Kurs 2 halten wir uns an eine Maskenpflicht.
Abmeldungen Kurs 1 bitte per SMS an Renate Portenier: 079 708 97 46
Abmeldungen Kurs 2 bitte per SMS an Maria Berchtold: 079 489 16 21
für Fragen oder weitere Anliegen beider Kurse und/oder Samstagsworkshops bitte per SMS an Babs Bigler: 079 329 59 50

Hier halten wir Kursteilnehmende auf aktuellem Informationsstand - Merci für euer Verständnis und fürs Mitmachen bei der Einhaltung der Massnahmen!
Wir bedanken uns für Rat und Tat bei unserer Raumvermieterin sowie beim Kanton Bern für die Unterstützung und freuen uns, dass wir uns in unseren Kursen (noch) treffen dürfen.

Im Theaterclub haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, sich in der Kunstform des Theaters Ausdruck zu verleihen. Unter Anleitung von professionellen Theaterpädagoginnen erlernen sie Grundlagen des Darstellenden Spiels.

Als Basis dienen die Grundgedanken nach Felix Rellstab: „Ziel des gemeinsamen Spielens ist die Aufhebung der Behinderung und Schranken, die sie als einzelne und als Gruppe erfahren und das Hinführen zur Gemeinschaft aller. Das Spielen soll im Lebensumfeld einen gesellschaftlichen Integrationsprozess in Gang setzen. Theater, wie es der Theaterpädagoge versteht, will einen doppelten Sinn erfüllen: Einen sozialen und einen künstlerischen. Es will Theater sein für jene, die spielen und jene, die zuschauen und so ins Spiel einbezogen werden.“ 

Samstags-Workshops
An verschiedenen Samstagen veranstalten wir Workshops, in welchen unterschiedliche Schwerpunkte des Darstellenden Spiels ausprobiert werden, wir spielen, suchen und finden zu diversen Themen - mal poetisch, mal wild, mal sportlich, mal musikalisch...
Am Ende des Tages zeigen wir allen interessierten Angehörigen einen merk-würdigen Ausschnitt des Tages.

Semesterkurse
Die Kurse finden während eines Semesters einmal wöchentlich statt, so dass die Teilnehmerinnen von einer Regelmässigkeit profitieren können. 

Als Abschluss des Kurses findet eine Werkschau für alle interessierten Angehörigen der Teilnehmerinnen statt.

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung:

Gönner Gold

anonyme Gönnerin

Gönner Silber

Gönner Bronze

Kurt & Dorli Gilgen, Thun
Krista & Christian Galli, Wichtrach
Familie Nuenlist, Solothurn
Therese Portenier, Thun
Hans Jakob Rüfenacht, Thun
anonymer Gönner
anonyme Gönner
anonymer Gönner
anonymer Gönner
anonyme Gönnerin

Gönner werden


Unsere Gönner sind die Investoren in die Zukunft von Theater um die Ecke.
Sie wählen den Gönnerbeitrag und wir bieten Ihnen folgende Leistungen:

Gönner Gold
Gönnerbeitrag ab sFr. 500 bis ...
Leistungen:
·      Einladung an unsere Werkschauen für 2 Personen
·      Nennung als Gönner mit LOGO und Verlinkung auf unserer Homepage
·      Nennung als Gönner mit LOGO auf unseren Drucksachen (ausgenommen Kursflyer) und auf DANKE-Plakat bei unseren Werkschauen

Gönner Silber
Gönnerbeitrag ab sFr. 300 bis 499
Leistungen:
·      Einladung an unsere Werkschauen für 2 Personen
·      Nennung als Gönner mit LOGO auf unserer Homepage
 
Gönner Bronze
Gönnerbeitrag ab sFr. 100 bis 299
Leistungen:
·      Einladung an unsere Werkschauen für 2 Personen
·      Nennung als Gönner auf unserer Homepage

Gönner Anonym 
Beliebiger Gönnerbeitrag 
Leistungen: 
·      Einladung an unsere Werkschauen für 2 Personen 

Teilen Sie uns mit unten stehendem Formular Ihren Gönnerbeitrag mit, wir werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Herzlichen Dank!